Einträge in Glossar

Seite 1 von 4 Seiten

  • Suballocation ist die Fähigkeit der Netware ab Version 4.0, auch bei großen Blöcken (mit 64 K), bei denen der
    10549x gesehen
  • LDAP ist ein Protokoll, mit dessen Hilfe eine Anwendung aus einem Verzeichnisdienst wie der NDS Informationen auslesen und für
    4772x gesehen
  • RFC (Request for Comment) ist der Name für ein Dokument, das eine Funktion/Protokoll des ehemaligen ARPA beschreibt (ARPA ist
    4669x gesehen
  • Mit LOAD VREPAIR an der File Server Console kann man Volumes wieder in Ordnung bringen, die (vor allem beim
    15936x gesehen
  • SMP (Symmetric MultiProcessing) wird von Novell seit NetWare 4.10 unterstützt. Damit ist es möglich, wie bei anderen Betriebsystemen wie
    14653x gesehen
  • Hotfix oder Redirection Area ist ein Bereich (bei NW 3.1 normalerweise 2% der Gesamtgröße, bei 4.x abhängig von der
    8842x gesehen
  • (noch auf englisch) NAL (Netware Application Launcher) gives network administrators the option of "pulling" or "pushing" software to
    15040x gesehen
  • Eine USV oder unterbrechungsfreie Stromversorgung bzw. englisch UPS (=Uninterruptable Power Supply) versorgt File Server oder Arbeitsstationen mit Strom, falls
    10497x gesehen
  • SCSI (Small Computer System Interface) hat sich zumindest im File Server Bereich als Quasi-Standard für Festplatten und sonstige Peripherie
    11035x gesehen
  • Das Dynamic Host Configuration Protocol ist die Funktion, bei der sich ein DHCP-Client von einem zentralen Rechner (DHCP-Server) eine
    13011x gesehen

zur nächst höheren Kategorie zurück

Glossar

Glossar

Unterkategorien