weitere Tipps » TCP/IP

ID #18005

Standardgateway unter NetWare

Wenn im Netzwerk ein externer TCP/IP-Router installiert ist, muß auch der NetWare Server ein Standardrouting zu diesem eingestellt haben, damit Pakete z.B. ins Internet oder WAN gelangen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, dieses Routing zu aktivieren.

Bei NetWare 3.x werden die LAN Treiber meist noch über die AUTOEXEC.NCF direkt geladen. Dort muß im BIND IP Befehl ein gateway=xxx.xxx.xxx.xxx oder abgekürzt ga=xxx.xxx.xxx.xxx eingetragen werden.

Falls Sie mit INETCFG arbeiten, erfolgt der Eintrag folgendermaßen:

  1. Protocols
  2. TCP/IP
  3. LAN Static Routing = Enabled
  4. LAN Static Routing Table
  5. als Route Type "Default Route" mit der IP-Adresse des Routers eintragen
  6. mit REINITIALIZE SYSTEM (per Kommandozeile oder als Menuepunkt in INETCFG) aktivieren

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung der FAQ: 2009-01-01 08:00
Autor: Henning Jebsen, Alexander Lay
Revision: 1.1

FAQ ausdrucken FAQ weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Bewertung der Nützlichkeit dieser FAQ:

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll